Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Dortmund müht sich in die zweite Runde

BVB: Dortmund müht sich in die zweite Runde

3:0 im DFB-Pokal beim SV Wilhelmshaven

 

Borussia Dortmund hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals unerwartet schwer
getan. Beim Nord-Regionalligisten SV Wilhelmshaven mussten der BVB beim 3:0
lange auf den ersten Treffer warten. Kevin Großkreutz erlöste in der 71. Minute
seinen Trainer Jürgen Klopp, als er einen Flachschuss zum 1:0 im Tor der Gast-
geber unterbrachte. Danach lief es besser für den deutschen Vizemeister. Nach-
wuchstalent Marvin Duksch (83.) erhöhte nach Vorarbeit von Jonas Hofmann auf
2:0. Den Schlusspunkt in der Jadestadt setzte Robert Lewandowski (90.+1).

Die weiteren Ergebnisse in der ersten Runde des DFB-Pokals:

Aumund-Vegesack – TSG Hoffenheim 0:9
Bahlinger SC – VfL Bochum 1:3
SF Baumberg – FC Ingolstadt 1:4
Fortuna Köln – FSV Mainz 05 1:2
SV Lippstadt – Bayer Leverkusen 1:6
1. FC Magdeburg – Energie Cottbus 0:1
Neckarsulmer SU – 1. FC Kaiserslautern 0:7
TSV Rosenheim – VfR Aalen 0:2
Eintracht Trier – 1. FC Köln 0:2
Karlsruher SC – VfL Wolfsburg 1:3

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch ins UEFA-Exekutivkomitee gewählt

Schalkes langjähriger Finanzvorstand Peter Peters rückt in FIFA-Rat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.