Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke mit Farfan und Uchida nach Saloniki

Schalke mit Farfan und Uchida nach Saloniki

Ex-Trainer Stevens verpatzt „Generalprobe“ gegen Aufsteiger Agrinio (0:2).

Hoffnungsträger Jefferson Farfan

Die zuletzt angeschlagenen Jefferson Farfan (Bänderdehnung) und Atsuto Uchida
(Zerrung) sind mit dem Bundesligisten FC Schalke 04 zum Champions League-
Qualifikationsspiel nach Saloniki geflogen. Auch die Einsätze von Joel Matip
(Blockade der Lendenwirbelsäule) und Leon Goretzka (Knöchelprellung), die sich
beim jüngsten 1:2 in Hannover verletzt hatte, sind im Rückspiel gegen PAOK Sa-
loniki am Dienstag (ab 20.45 Uhr) nicht gefährdet.

Auch der griechische Erstligist mit dem ehemaligen Schalker Trainer Huub Stevens
verpatzte seine „Generalprobe“ vor dem Rückspiel, verlor beim Aufsteiger Paneto-
likos Agrinio 0:2. Im Hinspiel holte Saloniki auf Schalke ein 1:1.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Trainer Hannes Wolf jetzt runde 40 Jahre

Jubilar will am Samstag im Derby gegen den 1. FC Köln nachlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.