Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Bochum II gewinnt in Aachen

RL West: Bochum II gewinnt in Aachen

Der VfL fährt den zweiten Auswärtssieg in Folge ein

Der VfL Bochum II hat sich am 8. Spieltag von den Abstiegsplätzen der Regionalliga
West geschossen. Vor 4900 Zuschauern setzte sich die Mannschaft von VfL-Trainer Dariusz
Wosz bei Alemannia Aachen 1:0 (1:0) durch. Durch den dreifachen Punktgewinn verbesserten
sich die Bochumer auf Platz elf und sind nun punkt- und torgleich mit der Alemannia. Der VfL
konnte damit auch sein zweites Auswärtsspiel in Folge gewinnen.

Den entscheidenden Treffer erzielte Sven Kreyer (23.) schon im ersten Durchgang. Für die
Alemannia war es bereits die vierte Niederlage in Serie. Seit dem 17. August (2:1 gegen den
1. FC Köln II) warten die Aachener auf einen Punktgewinn.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.