Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster siegt nach „Seitenwechsel“

Preußen Münster siegt nach „Seitenwechsel“

Der SCP machte sich vor dem 4:0 gegen Dortmund auf der rechten Platzseite warm.

Auf Anordnung von Trainer Ralf Loose machte sich der SC Preußen Münster vor dem 4:0 im Westfalenduell gegen Borussia Dortmund II erstmals seit langem wieder auf der rechten Platzseite, vor den mit Preußen-Fans gefüllten Tribünen, warm. Auf der anderen Seite befindet sich eine leere Tribüne, die nur in Ausnahmefällen benutzt werden darf. „Wir konnten so die Bindung zu den Fans erhöhen“, sagte Loose.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: NLZ-Modernisierung nimmt jetzt Fahrt auf

Bis zum Saisonstart 2023/2024 soll neuer Hybrid-Rasenplatz entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.