Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Ohne Sechs nach Aue

Düsseldorf: Ohne Sechs nach Aue

Auch Bellinghausen und Gianniotas fallen aus

Wenn Fortuna Düsseldorf am Sonntag (ab 13.30 Uhr) beim FC Erzgebirge Aue antritt,
muss Trainer Mike Büskens gleich auf sechs Spieler verzichten. Neben den Langzeitverletzten
Adam Bodzek (Aussenbandriss) und Heinrich Schmidtgal (Syndesmosebandriss) gesellen sich
mit Dustin Bomheuer (Trainingsrückstand), Levan Kenia (Ferse), Giannis Gianniotas (Oberschenkel)
und Axel Bellinghausen (Meniskus) gleich vier weitere Aktive zum Fortuna-Lazarett hinzu. „Giannis
Gianniotas hat eine Verletzung aus dem Länderspiel mitgebracht und mit Axel Bellinghausen bricht
uns wieder ein wichtiger Spieler weg. Das ist tragisch, darf aber keine Entschuldigung sein“, gibt sich
der Cheftrainer kämpferisch.

Das könnte Sie interessieren:

3:2 gegen KSC! Fortuna Düsseldorf wahrt Aufstiegs-Chance

„Joker“ Shinta Appelkamp trifft in letzter Sekunde der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.