Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Tivoli-Klassiker: Alemannia empfängt Fortuna Köln

Tivoli-Klassiker: Alemannia empfängt Fortuna Köln

Klassiker am Tivoli

Ein echter Klassiker steigt zum Rückrundenstart im Aachener Tivoli-Stadion. Mit der Alemannia und dem Spitzenreiter SC Fortuna Köln stehen sich am Samstag (ab 14 Uhr) die beiden Tabellenführer der „Ewigen Tabelle der 2. Bundesliga“ gegenüber. Die Alemannia sammelte in ihren 28 Zweitliga-Spielzeiten stolze 1481 Punkte, die Fortuna kam auf 1376 Zähler in 26 Jahren. Insgesamt standen sich die beiden Traditionsvereine 34 Mal in der 2. Bundesliga gegenüber. Aus Aachener Sicht ist die Bilanz bei zwölf Siegen, 16 Unentschieden und nur sechs Niederlagen deutlich positiv.

Auch im ersten Regionalliga-Vergleich der beiden Klubs setzten sich die Schwarz-Gelben zu Beginn dieser Saison im offiziellen Eröffnungsspiel im Kölner Südstadion 3:1 durch. Während es für die Fortuna freilich bis heute die erste von nur zwei Niederlagen in der laufenden Spielzeit war, musste sich die Alemannia in 18 Partien schon zehnmal geschlagen geben und rangiert nur knapp oberhalb der Gefahrenzone.

Fortuna-Trainer Uwe Koschinat, der mit seiner Mannschaft definitiv auf Platz eins überwintern wird, muss am Tivoli weiterhin auf die verletzten Milo McCormick (Außenbandriss), Pascal Wichmann (Schulteroperation) und Ozan Yilmaz (Beckenbruch nach Autounfall) verzichten. Bei den Gastgebern fehlt Dennis Dowidat (Sprunggelenk).

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.