Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster wird zum „Holland-Schreck“ – 3:1 gegen Almelo

Münster wird zum „Holland-Schreck“ – 3:1 gegen Almelo

Beim zweiten Sieg gegen einen niederländischen Erstligisten trifft Matthew Taylor doppelt.

Drittligist SC Preußen Münster gewann auch das zweite Testspiel im Trainingslager im südspanischen Estepona. Wenige Tage nach dem 1:0 gegen Ado den Haag bezwang die Mannschaft von Preußen-Trainer Ralf Loose Heracles Almelo 3:1 und damit erneut einen niederländischen Erstligisten. Zweimal Matthew Taylor und Dominik Schmidt waren nach torloser erster Halbzeit für die Münsteraner Treffer verantwortlich. Der jüngste Neuzugang Soufian Benyamina (bis zum Saisonende von Dynamo Dresden ausgeliehen) bereitete bei seinem Debüt ein Tor vor.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg vorerst ohne Vincent Vermeij

Niederländischer Stürmer hat sich das Innenband angerissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.