Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach besiegt Hertha BSC und FC St. Gallen

Gladbach besiegt Hertha BSC und FC St. Gallen

Testspiele am Mittwoch: Auch Paderborn und Bielefeld erfolgreich

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach präsentiert sich in guter Früh-Form. Neun Tage vor dem Start in die Restrunde (gegen den FC Bayern München) kamen die „Fohlen“ bei einem Testspiel im türkischen Belek zu einem 3:0 (1:0) gegen den Aufsteiger und Ligakonkurrenten Hertha BSC. Amin Younes (25.), Nationalspieler Max Kruse (60.) und Peniel Mlapa (79.) waren für die Borussia erfolgreich. Kurios: Nach 88 Minuten wurde die Partie wegen der Verletzung eines Schiedsrichter-Assistenten vorzeitig abgepfiffen. Pech für die Borussia: Abwehrspieler Tony Jantschke bekam schon in der ersten Halbzeit einen Ellenbogen ins Gesicht, musste ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Nur drei Stunden später fuhr eine komplett neuformierte Gladbacher Mannschaft auch gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen einen 2:1 (0:0)-Erfolg ein. Zwar geriet die Mannschaft von Trainer Lucien Favre, der dank der „Doppelschicht“ nahezu seinem kompletten Kader ausreichend Wettkampfpraxis verschaffen konnte, ausgerechnet durch ein Eigentor von Martin Stranzl 0:1 in Rückstand. Thorben Marx und Oscar Wendt drehten jedoch mit ihren Treffern noch den Spieß um.

Zweitligist SC Paderborn 07 setzte sich am Mittwochabend im Derby gegen den West-Regionalligisten SC Verl glatt 4:0 (1:0) durch. Alban Meha, Elias Kachunga (2) und Thomas Bertels trafen in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück für den Favoriten.

Missglückt ist der erste Freiluft-Test der Sportfreunde Lotte. Auf dem Kunstrasenplatz in Melle (Niedersachsen) musste sich der Tabellenzweite der Regionalliga West dem Nord-Regionalligisten TSV Havelse 0:2 geschlagen geben. Lottes neuer Trainer Michael Boris musste allerdings auf zahlreiche Stammspieler verzichten.

Dank der Treffer von Tim Jerat und Rückkehrer Kacper Przybylko kam Zweitligist Arminia Bielefeld zu einem 2:1 beim Oberligisten FC Gütersloh 2000. Als Gastspieler wirkte Abwehrspieler Mohamed Sarr (zuletzt OFI Kreta/Griechenland) bei den Bielefeldern mit. Mittelfeldspieler Jan Fießer schied in der zweiten Halbzeit mit einer Rückenverletzung aus.

Weitere Testspiele am Mittwoch:

FC Kray – SG Wattenscheid 09 2:1
TuS Ennepetal – VfL Bochum U 23 0:2
FC Energie Cottbus – Berliner AK 5:0
ZFC Meuselwitz – Hallescher FC 0:5
Wacker Burghausen – FC Ingolstadt 04 1:1
Holstein Kiel – Inter Baku 3:0
VfB Lübeck – TSG Neustrelitz 2:1
SG Aumund-Vegesack – SV Meppen 2:1
Chemnitzer FC – 1. FC Kaiserslautern 0:0
FSV Mainz 05 – FSV Frankfurt 4:2
1. FC Saarbrücken – Kartalspor 0:1

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach verpflichtet Mittelfeldspieler Kouadio Koné

19-Jähriger hat einen bis 2025 laufenden Vertrag unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.