Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Tim Hermes droht längere Auszeit

RWE: Tim Hermes droht längere Auszeit

Blessur im Hüftbeuger beim Test gegen Dortmund II.

Tim Hermes

Linksverteidiger Tim Hermes vom West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen musste beim Testspiel gegen den Drittligisten Borussia Dortmund II (0:2) mit einer Muskelverletzung im Hüftbeuger bereits während der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Roberto Guirino gab sein Comeback nach einem doppelten Bänderriss, spielte beschwerdefrei. Angreifer Christoph Sauter (Schambein) wurde noch geschont, soll aber am Freitag gegen seinen Ex-Verein Karlsruher SC erstmals seit Mitte September zum Einsatz kommen. „Bei Hermes sieht es nach einer etwas längeren Pause aus“, so der Sportliche Leiter Damian Jamro gegenüber MSPW. „Im Spiel gegen die BVB-Reserve war mehr drin. Dortmund hat jedoch die Chancen genutzt. Das ist uns dagegen nicht gelungen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote ist neuer Mannschaftskapitän

34-jähriger Routinier wird Nachfolger von Marco Kehl-Gomez.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.