Startseite / Fußball / 3. Liga / Duisburger „Zebras“ setzen auf den Nachwuchs

Duisburger „Zebras“ setzen auf den Nachwuchs

Gleich 19 Vertragsverlängerungen mit Spielern aus der U 23 und U 19.

Der MSV Duisburg hat bereits 19 Vertragsverlängerungen und Weiterverpflichtungen in der U 23 und U 19 abgeschlossen. Aus der aktuellen A-Junioren-Bundesligamannschaft werden zur neuen Saison Niklas Heidemann, Steffen Böhm und Nils Pagojus zur U 23 aufrücken. Verlängert haben bei der Zweitvertretung (Oberliga Niederrhein) Burak Akarca, Barkin Cömert und Maik Goralski. Aus der U 17 der „Zebras“ in die eigene A-Jugend wechseln zur neuen Spielzeit Erkut Ay, Matteo Viefhaus, Ernest Boateng und Lewis Biade. Aus der aktuellen U 19 haben Justin Bock, Max Machtemes, Ahmet Engin, Dominik Behr, Adnan Laroshi, Tom Gubini, Nico Klaß, Fabio Bien und Marco Olivieri ihre Kontrakte um eine weitere Spielzeit verlängert. „Wir sind froh, erneut so viele Spieler, die ihren Weg im Nachwuchsleistungs-Zentrum des MSV gemacht haben, in den nächsten Jahrgang zu übernehmen“, erklärt Uwe Schubert, Leiter des Duisburger NLZ und Junioren-Cheftrainer.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-RWE-Trainer Titz verliert Stammtorhüter

Morten Behrens verlängert Vertrag nicht – Ziel: 2. Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.