Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Einsatz von Höwedes weiter gefährdet

FC Schalke 04: Einsatz von Höwedes weiter gefährdet

Auch Sead Kolasinac droht auszufallen – Julian Draxler wieder am Ball.

Vor dem Heimspiel des FC Schalke 04 am morgigen Sonntag (ab 17.30 Uhr) gegen Hannover 96 plagen die Gelsenkirchner weiter Abwehrsorgen. Denn mit Benedikt Höwedes und Sead Kolasinac drohen gleich zwei Spieler auszufallen. Beide Defensivspezialisten laborieren an einer Zerrung und konnten am Freitag nicht trainieren. „Das sieht noch schwierig aus“, äußert sich Jens Keller gegenüber der „Bild“-Zeitung. Zwar noch nicht wieder vollkommen fit, dafür wieder am Ball ist Nationalspieler Julian Draxler. Der 20-Jährige absolvierte am Freitag erstmals nach seinem Sehnenteilriss Übungen mit dem Ball. „Mitte nächster Woche erwarte ich ihn zurück“, so Keller.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.