Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Neue Personalsorgen vor Stuttgart-Spiel

BVB: Neue Personalsorgen vor Stuttgart-Spiel

Roman Weidenfeller, Lukasz Piszczek und Pierre-Emerick Aubemeyang konnten nicht mit der Mannschaft trainieren.

Neue Personalsorgen für Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp: Nachdem der 46-Jährige mit Neven Subotic, Jakub Blaszczykowski (beide Kreuzbandriss), Ilkay Gündogan (Rückenprobleme), Marcel Schmelzer (Muskelfaserriss) und Sven Bender (Schambeinentzündung) bereits fünf Stammspieler ersetzen muss, drohen vor dem Spiel beim VfB Stuttgart (Samstag ab 15.30 Uhr) auch noch Lukasz Piszczek, Roman Weidenfeller und Pierre-Emerick Aubameyang auszufallen. Weidenfeller und Aubameyang haben sich eine Erkältung zugezogen, Piszczek plagt sich mit muskulären Probleme herum. Das Trio konnte nicht mit der Mannschaft trainieren. „Abschließend kann ich noch nicht sagen, ob alle drei rechtzeitig fit werden“, sagte Klopp der „BILD“-Zeitung.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.