Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Leverkusen: Cacutalua zu Greuther Fürth

Leverkusen: Cacutalua zu Greuther Fürth

Abwehrspieler wechselt für zwei Jahre auf Leihbasis ins Frankenland. Innenverteidiger Malcolm Cacutalua wechselt zur kommenden Saison für zwei Jahre von Bayer 04 Leverkusen zur SpVgg Greuther Fürth. Der 19-Jährige absolvierte in der laufenden Spielzeit bislang 26 Einsätze für die Leverkusener Regionalligamannschaft und nahm regelmäßig an den Trainingseinheiten der Lizenzmannschaft teil. Nach Beendigung seines Engagements bei den Franken, die derzeit um den Wiederaufstieg in die Bundesliga kämpfen, verfügt der U 20-Nationalspieler noch über einen Anschlussvertrag bis zum 30.06.2018 bei Bayer 04.

„Diese Ausleihe entspricht genau unserer Philosophie, junge und talentierte Spieler auf hohem Niveau den nächsten Schritt im Profifußball machen zu lassen. Ziel ist es, sie anschließend als ausgereifte Spieler wieder zurückzuholen und noch weiterzuentwickeln. Wir halten große Stücke auf Malcolm und sehen in der SpVgg Greuther Fürth genau den richtigen Verein, um ihn auf seinem Weg voranzubringen“, erklärt Bayer 04-Sportdirektor Rudi Völler die Ausleihe.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Florian Rüter geht – Dustin Zahnen bleibt

Geschäftsführer Bader und Trainer Helmes treffen weitere Entscheidungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.