Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Aufstieg: „Hö-Nie“ macht die Meisterschaft perfekt

Aufstieg: „Hö-Nie“ macht die Meisterschaft perfekt

Mittwoch sollen bei einer Versammlung die nötigen Weichen gestellt werden.

Der SV Hönnepel-Niedermörmter hat es geschafft: Die Meisterschaft in der Oberliga Niederrhein steht nach einem 3:1 gegen die Zweitvertretung von Rot-Weiß Oberhausen fest. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf den Verfolger FC Kray (4:0 gegen Ratingen 04/19) vor dem letzten Spieltag. Ob „Hö-Nie“ tatsächlich in der kommenden Saison in der Regionalliga West antreten wird, darüber sollen die Mitglieder am Mittwoch bei einer Versammlung entscheiden. Unter anderem muss der Verein bauliche Auflage erfüllen. Außerdem gibt es bisher keine Jugendmannschaften.

Die Krayer wurden im Ratingen-Spiel von Co-Trainer Deniz Tahirovic betreut. Mit Trainer Karsten Hutwelker, der vor wenigen Tagen seinen Wechsel zum Nordost-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena (als Assistent von Patrick van Kets) bekannt gegeben hatte, einigte sich der FCK am Sonntag auf eine sofortige Vertragsauflösung.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.