Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Mavraj wechselt von Fürth nach Köln

Mavraj wechselt von Fürth nach Köln

Der Albaner erhält einen Dreijahresvertrag.

Der 1. FC Köln hat sich die Dienste von Mergim Mavraj gesichert. Der Abwehrspieler kommt von Ligakonkurrent SpVgg Greuther Fürth, der nach Platz drei in der Liga am Wochenende den Aufstieg in der Relegation gegen den Hamburger SV (0:0/1:1) verspielt hatte. „Mit Mergim Mavraj haben wir einen kopfball- und zweikampfstarken Abwehrspieler an uns binden können, der sowohl in der 2. als auch in der 1. Bundesliga seine Qualitäten nachgewiesen hat. Er verfügt über ein gutes Auge, ist robust und zuverlässig und wird uns im Defensivbereich sicher gut tun“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Der 27-jährige Albaner erhält bei den „Geißböcken“ einen Dreijahresvertrag. Für die SpVgg absolvierte er seit 2011 über 100 Profispiele.

 

Das könnte Sie interessieren:

Falscher Impfpass: DFB-Sportgericht sperrt Ex-Kölner Markus Anfang

47-jähriger Ex-Profi darf vorerst keine Mannschaft betreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.