Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Doppelpack von Sven Kreyer

RW Essen: Doppelpack von Sven Kreyer

Rund 2.700 Zuschauer sehen Rot-Weiss-Erfolg über „Auf Asche“.

Sven Kreyer

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat das Testspiel gegen die „Auf Asche-Elf“, eine Auswahl von Essener Amateurspielern, 2:0 (2:0) gewonnen. Vor rund 2.700 Zuschauern im Essener Stadion am Uhlenkrug behauptete sich der Favorit dank zweier Treffer von Neuzugang Sven Kreyer. Einmal war der ehemalige Bochumer dabei per Foulelfmeter erfolgreich.

RWE-Trainer Marc Fascher musste unter anderem auf Niclas Heimann (Adduktorenverletzung) und Mario Neunaber (verlängerter Urlaub, weil er zum zweiten Mal Vater wurde) auskommen. Manfred Behrendt ist neuer Torwarttrainer bei RWE. Er löst Gregor Pogorzelczyk ab, der dem Verein in anderer Funktion erhalten bleiben soll.

Zum Testspiel gegen „Auf Asche“ sagte Fascher: „Das war insgesamt eine gute und konzentrierte Leistung. Allerdings hat man den Spielern die Konditionseinheiten der letzten Tage angemerkt. Besonders in der zweiten Halbzeit sind wir mit unseren Abschlüssen nicht gut umgegangen.“

Weitere Testspielergebnisse vom 2. Juli:

1.FC Saarbrücken – FSV Frankfurt 0:1
Chemnitzer FC – Budissa Bautzen 1:3
SG Sonnenhof Großaspach – VfR Aalen 1:2
Arminia Ludwigshafen – 1. FC Kaiserslautern 1:9
Waldhof Mannheim – SV Sandhausen 2:0
VFC Plauen – 1. FC Nürnberg 0:2
Berliner AK – 1. FC Union Berlin 1:2
SV Rödinghausen – VfL Osnabrück 0:1
BSV SW Rehden – FC Groningen 0:1
KFC Uerdingen – Fortuna Köln 1:2
BSV Guben Nord – FC Energie Cottbus 0:6
Vogelheimer SV – FC Kray 1:4
Goslarer SC – 1. FC Germania Egestorf / Langreder 0:2
SV Teutonia Uelzen – VfL Wolfsburg II 1:3
SV Werder Bremen II – Brinkumer SV 3:0

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Jakob Golz

22-Jähriger hat sich im Training die linke Mittelhand gebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.