Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Torwart Fährmann wieder im Training

Schalke: Torwart Fährmann wieder im Training

Weiterhin Behandlungen in der Druckkammer.

Ralf Fährmann (Foto), Torwart des Bundesligisten FC Schalke 04, soll am heutigen Montag wieder ins Training einsteigen. Der Schlussmann hatte in der vergangenen Woche wegen eines Trommelfell-Schadens, den er durch einen Schuss von Bayerns Robert Lewandowski erlitten hatte, pausieren müssen. Am Wochenende hatte der 25-Jährige bereits wieder zwei leichte Laufeinheiten absolviert. „Ich gehe davon aus, dass ich ohne Einschränkung trainieren kann“, sagte Fährmann gegenüber der „BILD“. Trotzdem sollen parallel zum Training auch die täglichen Behandlungen in einer Druckkammer durchgeführt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Syndesmoseriss bei Torhüter Andrey Lunev

30-Jähriger hat sich im Training verletzt und muss operiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.