Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Ferati und Kaya suspendiert

Wattenscheid 09: Ferati und Kaya suspendiert

Sportliche und disziplinarische Gründe gaben den Ausschlag.

Fatimir Frerati (l.) und Güngör KayaDer West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 hat Mittelfeldspieler Fatmir Ferati (Foto/l.) und Angreifer Güngör Kaya aus sportlichen und disziplinarischen Gründen suspendiert. Das bestätigte Präsident Christoph Jacob gegenüber MSPW: „Die Spieler gehören ab sofort nicht mehr zum Kader und ihnen wurde nahegelegt sich einen neuen Verein zu suchen.“ Während Ferati bisher nur dreimal zum Einsatz kam, gehörte Kaya mit sechs Partien zum Stammpersonal. Bei der peinliche Pokalpleite beim benachbarten Bezirksligisten Concordia Wiemelhausen (2:3) hatte er sich jedoch wegen Nachtretens die Rote Karte eingehandelt. Es war schon sein zweiter Platzverweis in dieser Saison.

Am Samstag ab 14 Uhr steht für die noch sieglosen Lohrheide-Kicker das Auswärtsspiel beim Sensationsaufsteiger SV Rödinghausen (fünf Siege aus sieben Partien) auf dem Programm.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Mause-Hattrick sorgt für ersten Sieg

Alemannia gewinnt nach Rückstand 3:1 gegen Kölner U 21.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.