Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Große Kulisse gegen MSV

Preußen Münster: Große Kulisse gegen MSV

Zum NRW-Duell werden 11.000 bis 12.000 Zuschauer erwartet.

Zum Westschlager in der 3. Liga am Sonntag ab 14 Uhr gegen den MSV Duisburg erwartet der SC Preußen Münster 11.000 bis 12.000 Zuschauer, darunter etwa 2.200 Anhänger der „Zebras“. Dabei setzen die Sicherheitsbehörden auf ein friedliches Fußballfest im Preußenstadion. „Wir erwarten ein spannendes Fußballspiel der punktgleichen Mannschaften und keine Störungen außerhalb des Rasens“, sagt der Einsatzleiter der Polizei, Volker Wittenbreder. „Die Fans haben gezeigt, dass eine farbenfrohe, lautstarke und wirkungsvolle Unterstützung der Mannschaft auch ohne gefährliche Pyrotechnik möglich ist. Wir wollen uns möglichst zurückhalten und setzen daher auf die Eigenverantwortung der Fans.“

Auch Roland Böckmann, Sicherheitsbeauftragter bei den „Adlerträgern“, gibt sich zuversichtlich: „Wir sind gut auf diese Partie vorbereitet und greifen auf die Maßnahmen zurück, die sich zuletzt bereits beim Derby gegen Arminia Bielefeld bewährt haben.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Essener Lukas Boeder heuert beim 1. FC Saarbrücken an

Abwehrspieler in der 3. Liga schon für Paderborn, Duisburg und Halle am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.