Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia: Zwei-Jahres-Vertrag für Graudenz

Alemannia: Zwei-Jahres-Vertrag für Graudenz

Angreifer formuliert Aufstieg in die 3. Liga als klare Zielsetzung.

Der Traditionsverein Alemannia Aachen, Vizemeister in der Regionalliga West, einigte sich mit Fabian Graudenz auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre. Der in der Offensive variabel einsetzbare Spieler kam in seiner Premierensaison am Tivoli auf 33 Einsätze. Dabei erzielte er 14 Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor.

„Es ist ein tolles Zeichen, dass unser torgefährlichster Spieler den Weg mit uns weitergehen möchte. Ein Mittelfeldspieler mit dieser Trefferquote weckt Begehrlichkeiten. Umso mehr freuen wir uns, dass wir Fabian für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit überzeugen konnten“, sagt Sportdirektor Alexander Klitzpera zur Vertragsverlängerung.

„Ich freue mich auf die neue Saison am Tivoli. Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Mannschaft unter der neuen Sportlichen Leitung wieder oben mit dabei sein werden. Mein Ziel ist es, mit der Alemannia in die 3. Liga aufzusteigen“, formuliert Graudenz seine Ambitionen mit den Schwarz-Gelben.

 

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Marcel Heller hält sich am Tivoli fit

35-jähriger Offensivspieler seit Wochenbeginn im Alemannia-Training dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.