Startseite / Fußball / 3. Liga / Dresden: Diebe lassen BVB-Trikot mitgehen

Dresden: Diebe lassen BVB-Trikot mitgehen

Dress von Sebastian Kehl aus Gästekabine von Dynamo entwendet.

Aus der Gästekabine des Stadions von Drittligist Dynamo Dresden wurden jetzt zwei Trikots entwendet, die dort zur Erinnerung an besondere Spiele ausgestellt waren. So ließen Unbekannte sowohl das Trikot von Ex-Nationalspieler Sebastian Kehl aus dem DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund (0:2) als auch ein Dress des Hamburger Sportvereins mitgehen. Dabei wurden die jeweiligen Rahmen von der Wand abgehängt und die Trikots aus den Rahmen entfernt. Der oder die mutmaßlichen Täter hinterließen aber die Trikotrahmen, so dass die Spurensicherung der zuständigen Polizeidirektion erste Hinweise sicherstellen konnte.

„Bereits seit 2011 finden einige der Exponate meines Fußballmuseums in den Räumlichkeiten des Stadions Platz. In diesen vier Jahren ist trotz unzähliger Stadionführungen und Veranstaltungen nie irgendetwas abhanden gekommen. Daher sind ich sowie die Stadion Dresden Projektgesellschaft über diesen Vorfall umso mehr schockiert“, berichtet Jens Genschmar, Geschäftsführer des Dresdner Fußballmuseums.

Das könnte Sie interessieren:

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.