Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf verpflichtet Karim Haggui

Düsseldorf verpflichtet Karim Haggui

Innenverteidiger wechselt vom VfB Stuttgart zur Fortuna.

 

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Karim Haggui vom Bundesligisten VfB Stuttgart verpflichtet. Der 31-jährige Innenverteidiger wechselt ablösefrei an den Rhein und unterschreibt einen Kontrakt bis Juni 2017.

„Wir sind uns sicher, dass uns Karim mit seiner großen Erfahrung aus neun Jahren Bundesliga und zahlreichen internationalen Einsätzen weiterhelfen wird. Auf der Position des Innenverteidigers hatten wir noch einen routinierten Spieler gesucht und ihn mit Karim gefunden. Seine Zweikampfstärke und seine körperliche Präsenz können ihn zu einem wichtigen Spieler für uns machen“, ist Fortuna-Sportdirektor Rachid Azzouzi überzeugt.

In der abgelaufenen Saison kam der tunesische Routinier ausschließlich in der Drittliga-Mannschaft der Schwaben zum Einsatz. Dort absolvierte Haggui sieben Begegnungen und erzielte einen Treffer. Zuvor war der 86-fache Nationalspieler und Afrikameister von 2004 auf 172 Einsätze (elf Tore) im deutschen Oberhaus gekommen. Haggui spielte für die Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen (2006 bis 2009), Hannover 96 (2009 bis 2013) und seit September 2013 für den VfB Stuttgart. Auch in der Europa League war der 1,90 Meter große Abwehr-Hüne bereits 43 Mal am Ball.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf verliert bei Adam Bodzeks Jubiläum

Ganz spätes 0:1 im Heimspiel gegen 1. FC Heidenheim 1846.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.