Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV: „Zebras“ besiegen Albaniens Meister

MSV: „Zebras“ besiegen Albaniens Meister

Martin Dausch trifft – Neuzugang Andreas Wiegel muss Pause einlegen.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison gewann Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg im österreichischen St. Johann ein Testspiel gegen den albanischen Meister KF Skenderbeu 1:0. Den Siegtreffer für die „Zebras“ erzielte Offensivspieler Martin Dausch (Foto).

Nicht mit dabei war beim fünften Sieg im fünften Testspiel Abwehrspieler Matthias Kühne, der sich in den kommenden Tagen beim Drittliga-Neuling Würzburger Kickers im Training vorstellt. Mittelfeldspieler Pierre De Wit ist in Berlin erfolgreich an der Leiste operiert worden. Neuzugang Andreas Wiegel (von Rot-Weiß Erfurt) musste wegen einer Kapselverletzung eine Pause einlegen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Neues Angebot: VfL Bochum startet eigene Videoplattform

Fans können Spiele nach Schlusspfiff in voller Länge zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.