Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Uwe Hünemeier verlässt Paderborn

Uwe Hünemeier verlässt Paderborn

29-jähriger Innenverteidiger vor Wechsel in die 2. englische Liga.

Uwe Hünemeier verlässt mit sofortiger Wirkung den Zweitligisten SC Paderborn 07. Der 29-jährige Innenverteidiger steht vor einem Wechsel zu Brighton & Hove Albion FC aus der zweiten englischen Liga. Dort wird er in den nächsten Tagen den Medizincheck absolvieren.

Hünemeier absolvierte seit Juli 2013 für den SCP insgesamt 67 Ligaspiele in der 1. und 2. Bundesliga. Dabei erzielte er vier Tore und bereitete fünf Treffer vor. Ursprünglich lief sein Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Der Kontrakt beinhaltete eine Ausstiegsklausel für das nächste Transferfenster (Winter 2015/2016).

„Uwe hat uns seinen Wechselwunsch mitgeteilt, dabei unmissverständlich klar gemacht, dass er diese Herausforderung annehmen möchte. Auch unser Angebot für eine Vertragsverlängerung konnte ihn nicht umstimmen. Sein Abgang ist ein großer sportlicher Verlust“, so Sport-Geschäftsführer Michael Born.

Hünemeiers Amt als Mannschaftskapitän übernimmt Mittelfeldspieler Marvin Bakalorz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Horst Eckel: Tiefe Trauer um letzten WM-Helden von 1954

Youngster des Weltmeister-Teams im Alter von 89 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.