Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04 wird Boateng nicht los

FC Schalke 04 wird Boateng nicht los

Kevin-Prince Boatengs Wechsel zu Al-Ittihad offenbar geplatzt.

Der Wechsel des beim Bundesligisten FC Schalke 04 in Ungnade gefallenen Mittelfeldspielers Kevin-Prince Boateng (Foto) zu Al-Ittihad (Saudi-Arabien) soll nach Information des „Focus“ gescheitert sein. Der 28-Jährige soll demnach jetzt auch bei den „Saudis“ durch den Medizincheck gefallen sein. Zuvor sei deshalb schon ein Wechsel zu Sporting Lissabon geplatzt. Die „Königsblauen“ hatten Boateng, der noch einen Vertrag bis 2017 auf Schalke hat, Mitte Mai freigestellt.

Das könnte Sie interessieren:

3:1 bei RB Leipzig! Bayer 04 Leverkusen neuer Tabellendritter

Wirtz, Diaby und Frimpong lassen Rheinländer im Top-Spiel jubeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.