Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04-Breitenreiter: „Spaß gemacht, zuzusehen“

S04-Breitenreiter: „Spaß gemacht, zuzusehen“

Nach 1:0 in Hamburg zeigt sich S04-Trainer zufrieden.
Nach dem 1:0-Erfolg beim Hamburger SV lobte André Breitenreiter (Foto), Trainer des Bundesligisten FC Schalke 04, seine Mannschaft. „Es ist schön zu sehen, wie die Jungs sich entwickeln und sich als Team präsentieren. Es hat Spaß gemacht, zuzusehen. Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben die erste Halbzeit dominiert. Das wollten wir in der zweiten Hälfte auch. Aber da ist der HSV besser raus gekommen. Wir haben in dieser Phase glücklicherweise das 1:0 erzielt“, so Breitenreiter.

Für die Schalker war es bereits der vierte Sieg in Serie und der dritte Dreier ohne Gegentor in Folge. S04 rangiert mit 16 Punkten auf Platz drei, fünf Zähler hinter Spitzenreiter FC Bayern München.

Das könnte Sie interessieren:

Mönchengladbach: Rudi Gores verlängert bei Eintracht Frankfurt

Ex-Profi und langjähriger Scout unterschreibt neuen Vertrag bis 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.