Startseite / Fußball / 3. Liga / Magen-Darm: Ex-Bielefelder Testroet verpasst Hochzeit

Magen-Darm: Ex-Bielefelder Testroet verpasst Hochzeit

Stürmer von Dynamo Dresden einige Tage im Krankenhaus.

Stürmer Pascal Testroet (Foto) von Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden konnte jetzt das Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt verlassen. Der 25-Jährige musste sich wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts in stationäre Behandlung begeben. „Paco“ verpasste dadurch nicht nur das Sachsenpokalspiel gegen Chemnitz (2:1), sondern musste auch kurzfristig seine geplante Hochzeit absagen.

„Die letzten Tage waren für meine Familie und mich ziemlich turbulent. Ich bin sehr froh, dass ich das Krankenhaus jetzt endlich wieder verlassen durfte. Ich muss jetzt noch pausieren, bis die Wirkung der Medikamente vollständig aus dem Körper raus ist. Aber ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen. Am Samstag gegen Cottbus werde ich die Jungs von der Tribüne aus unterstützen.“

Pascal Testroet absolvierte in der aktuellen Saison elf Drittliga-Spiele für Dynamo Dresden. Dabei gelangen dem Zugang von Arminia Bielefeld fünf Treffer und eine Torvorlage.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 in Würzburg! Lukas Petkov lässt Drittligist SC Verl jubeln

20-Jähriger erzielt Siegtreffer in der Partie beim Zweitliga-Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.