Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln lässt sich Schnurrbärte wachsen

Fortuna Köln lässt sich Schnurrbärte wachsen

Domstädter blicken auf erfolgreiche „Movember“-Monate zurück.
Drittligist SC Fortuna Köln beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Projekt „Movember“. Dabei lässt sich die Mannschaft von Fortuna-Trainer während des gesamten Monats November Schnurrbärte wachsen, um auf Themen der Männergesundheit aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Darüber hinaus blicken die Kölner auch sportlich auf erfolgreiche „Movember“-Monate in den vergangenen Jahren zurück. In der zurückliegenden Spielzeit holten die Domstädter sieben von zwölf möglichen Punkten. Im Jahr davor siegten die Kölner – damals noch in der Regionalliga – in jeder Partie.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.