Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Marco Reus fehlt im Derby

Borussia Dortmund: Marco Reus fehlt im Derby

Nationalspieler fällt mit Muskelfaserriss aus – Sokratis wieder dabei.

Bundesligist Borussia Dortmund kann im 147. Revierderby gegen den FC Schalke 04 am Sonntag ab 15.30 Uhr nicht auf Nationalspieler Marco Reus (Foto) zurückgreifen. Der 26-jährige Offensivspieler musste beim 4:0 gegen den FK Qäbälä (Aserbaidschan) im Rahmen der UEFA Europa League zur Halbzeit ausgewechselt werden. Bei einer genaueren Diagnose hat sich jetzt bestätigt, dass sich Reus einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hat und dem BVB in den nächsten 14 Tagen nicht zur Verfügung steht. Auch bei den Länderspielen in Frankreich (13. November) und gegen die Niederlande (17. November) muss Reus zuschauen.

Reus könnte dem BVB bei einem guten Heilungsverlauf nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung stehen. Am 20. November treten die Dortmunder beim Hamburger SV an. Schon im Derby wieder dabei ist dagegen Verteidiger Sokratis. Der griechische Defensivspezialist war gegen Qäbälä noch geschont worden.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.