Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Fabian Reese winkt Profivertrag

Schalke 04: Fabian Reese winkt Profivertrag

17-jähriger überzeugte bei seinem Bundesliga-Debüt gegen die Bayern.

Fabian Reese (Foto re.), der beim 1:3 gegen Bayern München sein Bundesliga-Debüt für den FC Schalke 04 gegeben hatte, soll bei den Gelsenkirchenern ein Profivertrag erhalten. Der Mittelfeldspieler, der aktuell für die U 19 der Schalker aufläuft (sechs Tore und sieben Assists in zehn Partien der A-Junioren Bundesliga West), ist mit 17 Jahren, elf Monaten und 24 Tagen der neuntjüngste BL-Debütant der „Königsblauen“.

Reese ist darüber hinaus der zweitjüngste eingesetzte Spieler der laufenden Bundesliga-Saison – hinter dem Wolfsburger Ismail Azzaoui, der ebenfalls am letzten Spieltag beim 6:0-Erfolg der Niedersachsen gegen Werder Bremen debütiert hatte.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.