Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna: Fragezeichen vor dem Aalen-Spiel

Fortuna: Fragezeichen vor dem Aalen-Spiel

Schulterverletzung bei Bender, Andersen mit Blessur am Fuß.

Vor dem letzten Drittliga-Spiel des Jahres beim VfR Aalen am Samstag ab 14 Uhr gibt es bei Fortuna Köln einige personelle Fragezeichen. Definitiv keine Option sind Mittelfeldspieler Markus Pazurek (Kreuzbandriss) sowie Linksverteidiger Kusi Kwame (fünfte Gelbe Karte). Offen ist der Einsatz der Mittelfeldspieler Lars Bender (Schulterverletzung) und Kristoffer Andersen (Foto/Fußprellung).

Für die Kölner Fortuna ist in Aalen der dritte Sieg in Serie möglich. Damit würden die Rheinländer, die einen Zähler hinter dem VfR liegen, am Gegner vorbeiziehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Krauße hat Aufstiegserfahrung

Mittelfeldspieler Danilo Wiebe gehört weiterhin zum Aufgebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.