Startseite / Pferderennsport / Dramatischer Rückgang der Rennen

Dramatischer Rückgang der Rennen

Immer weniger Verdienstmöglichkeiten bei den Trabern.

Auch in diesem Jahr geht die Zahl der angebotenen Trabrennen erneut dramatisch zurück. Einschliesßich der 13 Rennen, die am Sonntag am Nienhausen Busch in Gelsenkirchen angeboten werden, stehen bisher nur 258 Prüfungen auf dem Programm für 2015. Im letzten Jahr waren es immerhin noch 374 Rennen. Weniger Rennen bedeutet auch einen Rückgang der Verdienstmöglichkeiten für alle am Trabrennsport beteiligten Personen.

Drastisch zurückgefahren ist auch das Rennangebot auf der Mönchengladbacher Trabrennbahn. Bisher wurden im laufenden Jahr 140 Rennen auf der Bahn an der Niers veranstaltet. Im Jahr 2014 waren es noch 190.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp München: Französischer Favoriten-Sieg im 100.000 Euro-Rennen

Kölner Waldemar Hickst und Andreas Suborics auf den nächsten Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.