Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Verl: Testspiele gegen vier Nord-Regionalligisten

SC Verl: Testspiele gegen vier Nord-Regionalligisten

Außerdem am 9. Januar gegen den Drittligisten VfL Osnabrück.

West-Regionalligist SC Verl wird im Rahmen der Wintervorbereitung gleich sechs Testspiele gegen attraktive Gegner vor eigenem Publikum bestreiten. Gleich zum Auftakt geht es am Samstag, 9. Januar, ab 14 Uhr gegen den Drittligisten VfL Osnabrück, für den Verls Trainer Andreas Golombek (Foto) einst als Profi am Ball war.

Mit dem TSV Havelse (10. Januar), dem ehemaligen Golombek-Klub VfV Borussia 06 Hildesheim (16. Januar), dem SV Meppen (20. Januar) und dem FC Eintracht Norderstedt (23. Januar) stellen sich gleich vier Nord-Regionalligisten bei den Ostwestfalen vor. Außerdem steht noch die Partie gegen den Hessenliga-Spitzenreiter Teutonia Watzenborn-Steinberg (17. Januar) auf dem Programm. Je nach Witterung wird entweder im Verler Stadion an der Poststraße oder in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück auf beheizbarem Kunstrasen gespielt.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Monika Fuchs enthüllt „Werner Fuchs Tribüne“

Stehplatztribüne am Tivoli wird nach Trainer-Legende benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.