Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Westen im RL-Team der Hinrunde dreimal dabei

Westen im RL-Team der Hinrunde dreimal dabei

Jannik Löhden, Manuel Glowacz und Sören Siek sind dabei.

Wieder geht ein Jahr zu Ende, die 91 Klubs der fünf Regionalliga-Staffeln befinden sich längst im wohlverdienten Winterurlaub. Grund genug für MSPW, einen Blick auf das vergangene halbe Jahr zu werfen und die auffälligsten Spieler in die „Regionalliga-Mannschaft der Hinrunde“ zu berufen.

Mit Defensivspieler Kamen Hadzhiev und Angreifer Kifuta Kiala Makangu haben es gleich zwei Spieler des VfB Oldenburg in die Auswahl geschafft. Das dürfte kaum verwundern, nachdem sich die Blau-Weißen als Tabellenführer der Regionalliga Nord in die Winterpause verabschiedet hatten. Dabei kommt das positive Abschneiden der Blau-Weißen äußerst überraschend. Nur Valerien Ismael, ausgerechnet Trainer des wohl größten Titelkonkurrenten VfL Wolfsburg II, hatte die Oldenburger schon vor Saisonbeginn auf der Rechnung. „Außenseiter-Chancen sehe ich für den VfB Oldenburg“, hatte der „Wölfe“-Trainer und französische Ex-Profi schon vor der Saison prophezeit.

Auch im Team der Hinrunde vertreten ist Sören Siek (Foto) vom West-Vertreter SV Rödinghausen.

Wer noch dabei ist, lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

 

Das könnte Sie interessieren:

RL West: BVB II bekommt Meisterpokal überrreicht

Team von BVB-Cheftrainer Enrico Maaßen freut sich auf 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.