Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: „Effe“ nach 1:0 gegen Budapest zufrieden

Paderborn: „Effe“ nach 1:0 gegen Budapest zufrieden

Trainingslager erfolgreich beendet – Hauke Wahl neuer Vize-Kapitän.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Trainingslagers in der Türkei (1:0 gegen Ferencvaros Budapest/Ungarn) war Stefan Effenberg (Foto), Trainer des Zweitligisten SC Paderborn 07, zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Das war ein gelungener Test für uns“, so Effenberg. Den entscheidenden Treffer gegen die vom deutschen Ex-Nationalspieler Thomas Doll (früher Borussia Dortmund, Hamburger SV) trainierten Budapester hatte SCP-Angreifer Nick Proschwitz bereits in der 20. Minute markiert.

Noch in der Türkei gab Effenberg bekannt, dass Innenverteidiger Hauke Wahl in den Mannschaftsrat rückt und das Amt des Vize-Kapitäns übernimmt. Nach der Suspendierung von Daniel Brückner im Dezember 2015 war die Position des Stellvertreters von Marvin Bakalorz frei geworden. Der 21-jährige Wahl, der vor Beginn der Saison vom Drittligisten Holstein Kiel zum SCP gewechselt war, absolvierte bislang 14 Partien (zwei Tore) für Paderborn. Torwart Lukas Kruse und Mittelfeldspieler Marcel Ndjeng bleiben neben Bakalorz und Wahl die weiteren Mitglieder des Mannschaftsrates.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Noch ohne Leo Zingerle gegen 1. FC Nürnberg

27-jähriger Stammtorhüter trainiert nach Bänderanriss individuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.