Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB zeigt Interesse an Oliver Torres

BVB zeigt Interesse an Oliver Torres

Mittelfeldtalent spielt aktuell bei Atlético Madrid.
Weil mittlerweile feststeht, dass Yunus Malli keine Freigabe vom FSV Mainz 05 erhält, hat Bundesligist Borussia Dortmund die Fühler nach einem anderen talentierten Mittelfeldspieler ausgestreckt. Mehreren Medienberichten zufolge soll der BVB an einer Verpflichtung von Oliver Torres (21) vom spanischen Spitzenklub Atlético Madrid interessiert sein. Torres kommt aus der Jugend von Atlético. Nachdem er in der letzten Saison an den portugiesischen Erstligisten FC Porto ausgeliehen war, konnte er sich in der aktuellen Spielzeit auch in Madrid durchsetzen, kam bisher auf 13 Saisoneinsätze (zwei Vorlagen).

Für Torres müssten die Dortmunder wohl mindestens 15 Millionen Euro auf den Tisch legen. Die Ausstiegsklausel von Torres soll bei 24 Millionen Euro liegen.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Angreifer Lucas Alario

28-Jähriger unterschreibt neuen Vertrag bis Sommer 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.