Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Fanprojekt spendet Geld an städtische Schule

Münster: Fanprojekt spendet Geld an städtische Schule

2.100 Euro für neue Angebote für Schüler und Schülerinnen.

Das Fanprojekt des Drittligisten SC Preußen Münster hat bei seinem Neujahrsempfang der städtischen Primus Schule eine Spende in Höhe von 2.100 Euro übergeben. „Mit dieser Spende aus der Nachbarschaft können wir viele neue Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler schaffen. Die Fans der Preußen eröffnen uns damit neue Möglichkeiten“, freut sich Schulleiter Dr. Reinhard Stähling über die großzügige Geste der SCP-Anhänger.

Der Vorstand des Fanprojekts hatte sich in diesem Jahr bewusst für die Primus Schule als Empfänger entschieden. „Erstens wissen wir, dass die vielen einzelnen Beträge hier etwas bewirken. Darüber hinaus erreichen wir so in der Nähe des Stadions viele Kinder unterschiedlicher Herkunft“, erklärt Florian Voß, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Fanprojekts. Möglich gemacht haben die Spendensumme auch zahlreiche Unternehmen, die hochkarätige Preise für die traditionelle Tombola zur Verfügung stellten.

 

Das könnte Sie interessieren:

1:0 in Würzburg! Lukas Petkov lässt Drittligist SC Verl jubeln

20-Jähriger erzielt Siegtreffer in der Partie beim Zweitliga-Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.