Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Mehmet Kara wieder spielberechtigt

Münster: Mehmet Kara wieder spielberechtigt

Mittelfeldspieler darf nach Gelbsperre gegen Chemnitzer FC mitmischen.

Der Drittligist SC Preußen Münster kann in der Begegnung gegen den Chemnitzer FC am Samstag ab 14 Uhr wieder auf Mehmet Kara (Foto) zurückgreifen. Der 32-jährige Mittelfeld-Routinier hat seine Gelbsperre in der Partie bei der U 23 des SV Werder Bremen (0:0) abgesessen. Es war das erste Spiel, das Kara in dieser Saison verpasste. In allen vorherigen 25 Drittliga-Partien war der Deutsch-Türke für den SC Preußen am Ball.

Die Münsteraner warten seit drei Begegnungen auf einen Sieg (ein Punkt) und einen Torerfolg. Der Rückstand auf Rang drei wuchs auf sechs Zähler.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Mehmet Kurt wechselt zum SV Wehen Wiesbaden

Auch Berkan Taz und Patrick Choroba verlassen Drittligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.