Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Pause für Toprak und Kampl

Leverkusen: Pause für Toprak und Kampl

Bayer-Duo fällt mit Muskelfaserrissen gegen Lissabon aus.

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen musste gegen Borussia Dortmund nicht nur eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Abwehrchef Ömer Toprak erlitt darüber hinaus einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich. Der slowenischen Nationalspieler Kevin Kampl hat sich einen Faserriss in der linken Wade zugezogen. Für das Europa League-Rückspiel am Donnerstag (ab 19 Uhr) gegen Sporting Lissabon (Hinspiel 1:0) steht das Duo nicht zur Verfügung.

 

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen FC Augsburg! FC Schalke 04 sendet Lebenszeichen

Mittelfeldspieler Suat Serdar trifft zum zweiten Saisonsieg der „Knappen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.