Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Torhüter-Engpass beim SC Verl

Torhüter-Engpass beim SC Verl

Auch Jonathan Mellwig muss passen – Sebastian Lange bald wieder fit.

Andreas Golombek, Trainer des West-Regionalligisten SC Verl, muss vorerst ohne Jonathan Mellwig auskommen. Der 27-jährige Schlussmann war unmittelbar vor dem Derby beim SV Rödinghausen (1:0) umgeknickt und konnte deshalb nicht mitwirken. Für ihn stand Robin Brüseke zum zweiten Mal in dieser Saison zwischen den Pfosten.

Immerhin kann Golombek mit einer baldigen Rückkehr von Sebastian Lange planen. Bereits vor rund drei Wochen hatte sich die etatmäßige Nummer eins in der Partie bei Viktoria Köln (2:3) eine muskuläre Verletzung zugezogen. „Sebastian soll am Dienstag wieder ins Training einsteigen. Danach entspannt sich die Torhütersituation“, sagt Golombek im Gespräch mit MSPW.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln bestätigt offiziell: Trainer Markus Gisdol muss gehen

Achte Heimniederlage (2:3 gegen Mainz 05) führt zur Trennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.