Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Rödinghausen verpflichtet Alfred Nijhuis

SV Rödinghausen verpflichtet Alfred Nijhuis

Neuer Trainer erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

West-Regionalligist SV Rödinghausen hat den Posten des Cheftrainers neu besetzt und Alfred Nijhuis verpflichtet. Der 50-jährige übernimmt das Amt zum 1. Juli und erhält einen ligaunabhängigen 2-Jahresvertrag. 

Der in Utrecht geborene Ex-Profi spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem für den MSV Duisburg und Borussia Dortmund, wo er letztlich 2001 seine Karriere beendete. Zwischen 2012 und 2014 trainierte Nijhuis den SuS Stadtlohn und führte den Klub in die Oberliga Westfalen, ehe er als Co-Trainer beim Niederländischen Erstligisten Heracles Almelo anheuerte. Anschließend war er Deutschlandscout für Ajax Amsterdam, wodurch er über exzellente Kontakte und ein gutes Netzwerk verfügt.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Auch Kapitän Alexander Heinze fällt aus

Trainergespann mit Andersen und Bozek gehen weitere Spieler aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.