Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid 09: Manuel Glowacz bleibt

Wattenscheid 09: Manuel Glowacz bleibt

Freistoß-Spezialist verlängert Vertrag in der Lohrheide um zwei Jahre.

West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 kann weiter mit seinem Top-Scorer planen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler Manuel Glowacz, der in dieser Saison bislang zwölf Tore erzielt und weitere zwölf Treffer vorbereitet hatte, verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre (bis 2018).

„Die SG 09 hat sich sehr um mich bemüht, ich habe mich von Beginn an sehr wohl und geschätzt gefühlt. Auch deshalb konnte ich meine Leistung in dieser Saison konstant abrufen und der Mannschaft helfen. Ich möchte gerne den eingeschlagenen Weg mit dem Trainerteam und dem Verein weitergehen“, sagt Glowacz, dessen Vater Jürgen einst für den 1. FC Köln in der Bundesliga am Ball war und bei den „Geißböcken“ auch als Vizepräsident viele Jahre Verantwortung trug.

Sportvorstand Dr. Hartmut Fahnenstich: „Die emotionale Bindung zum Team hat bei Manuel sicher eine wichtige Rolle gespielt. Wir erhoffen uns von seiner Unterschrift auch ein positives Signal für weitere Verlängerungen von Stammspielern.“ Auch Trainer Farat Toku zeigte sich zufrieden über die Einigung mit dem Freistoßspezialisten: „Manuel ist ein sehr wichtiges Puzzleteil in unseren Kaderplanungen. Er ist mit seiner Erfahrung und seinen spielerischen Qualitäten eminent wichtig.“

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: André Fikus wird ab 1. Juli neuer Chefscout

Gebürtiger Lippstädter war zuletzt für VfL Bochum im Nachwuchsbereich tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.