Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Mit 27: Stefan Reinartz beendet Karriere

Mit 27: Stefan Reinartz beendet Karriere

Langjähriger Leverkusener hört aus gesundheitlichen Gründen auf.

Der ehemalige Leverkusener Bundesligaspieler Stefan Reinartz muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden. Der erst 27-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt unter Vertrag stand, laborierte zuletzt an einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung.

Reinartz war während seiner Karriere in 163 Bundesligaspielen am Ball, erzielte zwölf Treffer und steuerte elf Vorlagen bei.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Exakt 642.745 Euro für Ukraine gesammelt

Allein Benefizspiel bringt 132.000 Euro für Opfer des Krieges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.