Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / DFB-Pokal: 1. FC Köln im Union-Stadion

DFB-Pokal: 1. FC Köln im Union-Stadion

Sechstligist BFC Preussen muss gegen „Geißböcke“ ausweichen.
Das Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen dem Sechstligisten BFC Preussen und dem Bundesligisten 1. FC Köln findet im Stadion „An der Alten Försterei“ des Zweitligisten 1. FC Union Berlin statt. Das meldet der „Express“.

Normalerweise trägt der BFC seine Heimspiele im Preussenstadion im Stadtteil Lankwitz aus, doch die Spielstätte verfügt nur über ein Fassungsvermögen von 3.000 Plätzen.

Die Partien der ersten Hauptrunde werden vom 19. bis 22. August ausgetragen, eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Saison. Dort startet der „Effzeh“ mit einem Heimspiel gegen Darmstadt 98.

Das könnte Sie interessieren:

2. Frauen-Bundesliga: FSV Gütersloh vor Halbzeit-Titel

Team von Trainer Steffen Enge gewinnt Spitzenspiel bei RB Leipzig 2:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.