Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Muskelfaserriss bei Danilo Wiebe

Münster: Muskelfaserriss bei Danilo Wiebe

22-jähriger Mittelfeldspieler der Preußen muss einige Tage passen.

 

Drittligist SC Preußen Münster muss während der Vorbereitung auf die neue Saison vorerst auf Danilo Wiebe verzichten. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hatte sich beim Aufwärmen vor dem Testspiel beim unterklassigen VfL Senden (4:0) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Das bestätigte jetzt eine MRT-Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann.

Wiebe war ausgerutscht und unglücklich auf die Seite gefallen. Bis zum Saisonstart am 30. Juli gegen den VfL Osnabrück dürfte er aber wieder fit sein.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.