Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Strafrunden für Kaan Ayhan

Schalke 04: Strafrunden für Kaan Ayhan

Verteidiger hatte die Abfahrt zum Training verschlafen.

Kaan Ayhan (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04 musste 80 Minuten lang Strafrunden drehen. Der Defensivspieler verschlief die Abfahrt zum morgendlichen Training im Traingslager in Mittersill (Österreich), wurde deshalb vom neuen Trainer Markus Weinzierl mit der Laufeinheit bestraft.

Der 21-Jährige ist ein Schalker Eigengewächs. In der Rückrunde der letzten Saison war der türkische U 21-Nationalspieler an den Ligarivalen Eintracht Frankfurt ausgeliehen, kam aber nur zu zwei Einsätzen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Rückschlag im Rennen um Europa

„Fohlen“ kommen in der Partie bei Hertha BSC nicht über 1:1 hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.