Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / DFB-Pokal: Arminia mit Carsten Rump ins Achtelfinale

DFB-Pokal: Arminia mit Carsten Rump ins Achtelfinale

Christoph Hemlein erzielt Siegtreffer gegen Dynamo Dresden.armina-bielefeld
Arminia Bielefeld, in der 2. Bundesliga noch sieglos, steht im Achtelfinale um den DFB-Pokal. Christoph Hemlein (66.) erzielte in der Zweitrundenpartie bei Ligakonkurrent Dynamo Dresden den 1:0 (0:0)-Siegtreffer für die erstmals von Interimstrainer Carsten Rump (bisher U 19-Trainer) betreuten Ostwestfalen.

Die Arminia darf sich nach dem Einzug in die Runde der letzten 16 Vereine (7./8. Februar 2017) über zusätzliche TV-Gelder in Höhe von 630.000 Euro freuen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 trotz Niederlage aufgestiegen

Weil 1. FC Union Berlin nicht über ein 2:2 beim VfL Bochum hinauskam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.