Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Olaf Janßen wird Co-Trainer beim FC St. Pauli

Olaf Janßen wird Co-Trainer beim FC St. Pauli

Andreas Rettig übernimmt Aufgaben von Thomas Meggle.

janssen-olaf
Olaf Janßen (Foto) wird Co-Trainer von Ewald Lienen beim Zweitligisten FC St. Pauli. Der 50-jährige Fußball-Lehrer hatte zuletzt als Scout beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart gearbeitet. Beim VfB war Janßen zuvor auch Co-und Interimstrainer.

Weitere Stationen als Co-Trainer waren der TSV 1860 München und die Nationalmannschaft von Aserbaidschan, bei der Janßen über vier Jahre Berti Vogts assistierte. Auch beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen war Janßen viele Jahre tätig. Von 2005 bis 2008 bekleidete er bei RWE den Posten des Sportdirektors. Für ein Zweitligaspiel sprang er darüber hinaus als Interimstrainer ein (1:2 bei der SpVgg Unterhaching).

Der FC St. Pauli hat außerdem auf die Freistellung von Thomas Meggle als Geschäftsleiter Sport reagiert und Gesamt-Geschäftsführer Andreas Rettig als kommissarischen Sportchef bis zum Ende der Saison eingesetzt. „Wir haben Andreas gebeten, diese Aufgabe zusätzlich zu übernehmen. Es war für uns die naheliegendste Lösung, sowohl aus wirtschaftlicher wie auch aus sportlicher Perspektive, hat Andreas doch auf seinen vorherigen Club-Stationen unter Beweis gestellt, dass er als Sportchef erfolgreich arbeiten kann“, erklärte Präsident Oke Göttlich.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbacher Matthias Ginter: Großes Engagement für Kinder

Auch Bundestrainer Löw bei Gala der Stiftung in Freiburg zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.