Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Brinkmann mit Drittliga-Debüt

Paderborn: Brinkmann mit Drittliga-Debüt

Torhüter ersetzte den erkrankten Lukas Kruse.

kruse-lukas

Seinen ersten Einsatz in der 3. Liga hatte sich Till Brinkmann vom SC Paderborn sicher anders vorgestellt. Der Torhüter, der für den erkrankten Stammtorwart Lukas Kruse (Foto) einsprang, musste im Auswärtsspiel beim FSV Zwickau (0:3) dreimal hinter sich greifen. Nach der sechsten Partie hintereinander ohne Sieg (drei Unentschieden, drei Remis) bleibt Zweitliga-Absteiger Paderborn unter dem Strich.

Till Brinkmann war zu Saisonbeginn aus der zweiten Mannschaft zu den Profis des SCP aufgerückt. In dieser Saison kam er elfmal für die U 23 in der Oberliga Westfalen sowie zweimal im Verbandspokal zum Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Raphael Obermair kommt vom 1. FC Magdeburg

26-Jähriger wurde beim FC Bayern München ausgebildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.