Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Ex-Hamburger Jörn Wolf neu bei Bayer

Leverkusen: Ex-Hamburger Jörn Wolf neu bei Bayer

40-Jähriger agiert als „Koordinator Trainer- und Funktonsteam“.schmidt-roger

Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat sich zum Jahreswechsel im administrativen Bereich verstärkt und das Team um Cheftrainer Roger Schmidt (Foto) mit der Schaffung einer neuen Position ergänzt. Jörn Wolf (40) nimmt die Position eines „Koordinators Trainer-und Funktionsteam“ ein. Der frühere Mediendirektor des Hamburger SV wird die komplexen Abläufe rund um die Leverkusener Profimannschaft koordinieren, um damit die wechselseitigen Wirkungen der verschiedenen Teilbereiche im Umfeld der Werkself zu optimieren.

„Die Anforderungen an Trainer- und Betreuerteam sind durch die Spezialisierung in der jüngsten Vergangenheit extrem gestiegen. Dem wollen wir Rechnung tragen“, so Sportdirektor Rudi Völler. „Jörn Wolf wird als Bindeglied die Prozesse zwischen den Teilbereichen des Trainerteams, des physiotherapeutischen und psychologischen Bereichs sowie des restlichen Funktionsteams aufeinander abstimmen. Damit wollen wir die Effizienz der einzelnen Arbeitssegmente erhöhen.“

Für Chefcoach Roger Schmidt ist die Schaffung der neuen Position „das Resultat von zweieinhalb Jahren erfolgreicher gemeinsamer Arbeit, die wir nichtsdestotrotz immer wieder analysieren und bewerten müssen. Mit der Verpflichtung des im Fußballgeschäft sehr erfahrenen Jörn Wolf haben wir die ideale Besetzung gefunden“, so Schmidt. „Die Moderation zwischen den Spezialisten der einzelnen Teilbereiche wird Jörns Aufgabe sein. Dabei geht es darum, das Potenzial der vielen Spezialisten voll auszureizen und letztlich optimale Bedingungen für unsere Mannschaft zu schaffen.“

Das könnte Sie interessieren:

Fix: Borussia Dortmund verpflichtet Salih Özcan bis 2026

24-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Ligarivalen 1. FC Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.